Zum Inhalt springen

Deutschland, einig Pisaland

29. Juni 2011

Nun will die CDU also das Schulsystem reformieren. Warum nicht die SPD, z.B. in Bremen? Seit 1945 von Sozen-Schlamperwirtschaft nach unten gewirtschaftet, wie Schulvergleichsstudien zeigen.

Nein, der Sozi hat sein Planziel schon erreicht: Nivellierung des Niveaus auf unterster Ebene. Jetzt muß die Union nachziehen. Nicht Druck auf die schwachen SPD-Länder machen und die eigenen guten Ergebnisse im Bildungssystem ausschlachten, sondern Schwanz einkneifen, sich schön machen für die Grünen.

Und wo bleibt die UN-Behindertenkonvention? „Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Bildung. Um dieses Recht ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der Chancengleichheit zu verwirklichen, gewährleisten die Vertragsstaaten ein integratives Bildungssystem auf allen Ebenen … “

Also eine Schule für alle, einschließlich Behinderten. Privatschulen verbieten, damit nicht irgendwelche Reiche ihren Kindern eine bessere Ausbildung erkaufen können. Das ist die Zukunft. Da muß die CDU noch ein weites Stück gehen.

Autor: Julius Rabenstein

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: