Zum Inhalt springen

Wer wars?

19. Juli 2014

Oma steckt Max und Moritz zur Strafe in die Speisekammer. Als sie die Kammertüre wieder öffnet, stellt sie fest, daß ein Glas Marmelade aufgegessen worden ist.

.

Wer war es?

.

Soll sie die Kinder fragen? „Eigentlich sinnlos,“ denkt Oma, „jeder wird den Anderen beschuldigen.“

Ja liebe Oma, Du hast Recht, die Fragerei kannst Du dir sparen.

.

Mit dieser einfachen Überlegung wäre unsere liebe Oma als Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aber schon völlig überqualifiziert.

Die gibt der CIA-Marionette Ministerpräsident „Moritz“ Jazenjuk viel Platz, die „Max“ Freiheitskämpfer zu beschuldigen, die MH 17 abgeschossen zu haben.

Die FAZ schaut auch nicht darauf, ob „Moritz“ Jazenjuk nicht vielleicht noch Marmeladenreste am Mund hat.

Hatten seine Leute nicht noch ein paar Tage vorher behauptet, die Freiheitskämpfer hätten gar keine Möglichkeiten, Flugzeuge in 6.500 m Höhe oder höher abzuschießen? Denn als vor ein paar Tagen eine AN-26 abgeschossen wurde, machte Verteidigungsminister „Moritz“ Waleri Geletej von der Junta in Kiew „indirekt Russland für den Abschuss mitverantwortlich. „Die Maschine wurde von einer starken Rakete getroffen, die wahrscheinlich von russischem Territorium aus abgefeuert wurde“, sagte Geletej. Das Flugzeug sei zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in 6500 Meter Höhe geflogen, was zu hoch sei für die Waffen der moskautreuen Separatisten in der Ostukraine.“

Vor fünf Tagen wollten die Moritze in Kiew also noch Leute beschuldigen, die gar nicht in der Speisekammer waren. Keinerlei Nachfrage des FAZ-Interviewers und -Trottels Schuller.

Oma schüttelt nur den Kopf!

.

Wie auch immer: Der jüdische Chef der Faschistenregierung (welch neue Kombination!) in Kiew bekommt Fürsprache aus den VSA, dort sei man sich „aufgrund eigener (Satelliten)Erkenntnisse sicher, dass pro-russische Separatisten für den Abschuss verantwortlich sind.“

Das ist das Schöne an unserer Besatzu Schutzmacht, die sind sich immer so sicher in allem, egal wieviel Scheiße sie verzapfen.

Letztes Jahr sollte Assad in Syrien doch Giftgas eingesetzt haben: „Die USA sehen die Urheberschaft für den Giftgas-Angriff in der vergangenen Woche eindeutig bei der syrischen Regierung. Darauf wiesen US-Geheimdienstberichte hin, sagte US-Aussenminister John Kerry vor Medien in Washington.“

Wie sich doch die Floskeln gleichen….

Der renommierte US-Journalist Seymour Hersch – mit vermutlich besten Kontakten zu den letzten Anständigen in der VS-Administration und beim Militär – warf den „Amis“ in der „London Book Review“ faustdicke Lügen vor. Denn sie hätten per Geheimdienst gewußt, daß vermutlich ganz andere Kräfte als Assad hinter dem Angriff standen. Wie peinlich.

.

Vielleicht sollte die Oma diese ganze Lügenbande mal längere Zeit in die Speisekammer stecken!

Aber vorher die Marmeladengläser in Sicherheit bringen, liebe Oma. Und dann eine letzte Bitte, liebe Oma: Stecke den trotteligen Konrad Schuller von der FAZ, den Jazenjuk-Befrager, wegen Blödheit beim Interview gleich mit dazu!

2 Kommentare leave one →
  1. Hildesvin permalink
    21. Juli 2014 01:28

    Hersch ist vom selben Geblüt wie z.B. Kissinger – die pflegen gerne ALLE Positionen zu besetzen. Geschenkt. Ein Esel schimpft den anderen Langohr. Das Land der Freien und Tapferen (bruhaha) hat übrigens, wie es scheint, ausgedient, die Armee ist zwar noch sehr intakt, wie im alten Rom auch noch nach Konstantin dem Blutrünstigen, aber das Reich der Mitte scheint schön little by little / så småningom der neue Mittelpunkt derjenigenwelche zu werden. Wer es fassen kann, der fasse es (Matze 19.12 – o.k. – da ging es um was anderes).

  2. Klarspüler permalink
    21. Juli 2014 11:36

    Flug MH17 – Faktencheck: Welches Flugzeug ist wirklich abgestürzt?

    “Flugzeugkennungen und Flugrouten sind klar definiert. Wie kann es dann sein, dass das abgestürzte Flugzeug noch fliegt, ja überhaupt nicht auf der Route unterwegs war? Die heutige Luftraumüberwachung arbeitet nahezu fehlerlos und selbst die Airline macht augenscheinlich fehlerhafte Angaben. Welches Flugzeug flog aus Amsterdam ab und stürzte später aus bisher nicht geklärten Umständen in der Ost-Ukraine ab? Wichtige Fragen und ein Faktencheck”

    http://www.iknews.de/2014/07/21/flug-mh17-faktencheck-welches-flugzeug-ist-wirklich-abgestuerzt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: