Skip to content

Ende für Biogas

10. Dezember 2014

Ganz kurz vor der endgültigen Marktfähigkeit hat eine herzlose Bundesregierung dem Biogas die Subventionen gekürzt.

Der Fachverband Biogas klagt: „Unterm Strich ist der Zubau von Biogasanlagen in Deutschland aber fast vollständig zum Erliegen gekommen“. Nach der Reform des EEG stehe die Branche praktisch still. Der Ausbau tendiere gegen null.

.
So sind moderne Demokratien.

Erst die Probleme selber schaffen, indem man irrwitzige Subventionen für Biogas erfindet.

Wenn das Ganze erwartungsgemäß aus dem Ruder läuft, dreht man das Steuer wieder um 180 Grad um. Egal wieviele Milliarden in den Sand gesetzt sind.

Labert aber weiter wie vorher: „Entwicklungsminister Gerd Müller betonte in Lima, Deutschland sei weiter Vorreiter beim Klimaschutz. „Die Frage, ob wir das Zwei-Grad-Ziel erreichen, entscheidet sich in Ländern wie China, Indien, den wachsenden Schwellenländern“, so der Minister.

Die Industrie forderte er zu mehr Engagement beim Klimaschutz auf. Es brauche Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien und klimafreundlichen Technologien in den Entwicklungsländern.“

Und sicher gibt es als nächste Subvention bald eine Abwrackprämie für Biogasanlagenbetreiber.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: