Skip to content

„Schießverbot für Schützen bei Kulturfest“

17. April 2015

ORF, 16.04.2015: Die Salzburger Schützen fühlen sich beim Fest der Kulturen am Sonntag in der Stadt Salzburg nicht erwünscht. 27 Heimat- und Migrationsvereine sind geladen, darunter auch Flüchtlinge und Kriegstraumatisierte. Deshalb soll das Schießen auf dem Festgelände entfallen.“

(Schützen J.R.) Bezirkskommandant Gottfried Grömer: „Denn da hat es dann geheißen, das Schießen von den Schützen kommt sowieso nicht infrage, weil so viele Asylanten mit einem Kriegstrauma dabei sind. Und damit war das für mich erledigt, denn als Schaustücke, oder dass wir uns hinstellen und bestaunen lassen, wie wir aussehen, das ist nicht die Kultur der Schützen“, so der Schützenbezirkskommandant.“

Unglaublich, was diese Kulturzerstörer sich mittlerweile für Unverschämtheiten herausnehmen!

2 Kommentare leave one →
  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG permalink
    17. April 2015 13:02

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe Gottesdienst in katholischem Dom zu Köln, die Gauckparty, sie verteilt namentlich Engel und bemitleidet sich in Ehrungen vor Gläubigen! das Ganze aunoch zellebriert von einem Kardinal, der da fernsehsüchtig ist! Nu denn, die Sahra spricht auch noch für ihre Schwester eine Fürbitte! Aber das war auch in den Feldzügen so, Krieg erklärt und dann in den Krieg beten! Glück, Auf, meine Heimat!

  2. francomacorisano permalink
    17. April 2015 21:40

    Damit sich die Asylanten wohlfühlen, sollten statt der „schießwütigen Schützen“ vielleicht Speerwerfer ihre Künste vorführen. Auch Messerattacken und Brandstiftung würden wohl kulturell besser passen…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: