Skip to content

Ausgerechnet die EU, da lachen ja die Hühner

24. April 2015

Jetzt soll die EU es richten: Die Seenotrettung für illegale afrikanische Eindringlinge.

.

Ja die EU: Erst hat sie uns das Schengen-Abkommen beschert, was natürlich nicht funktioniert. Die Außengrenzen werden nicht geschützt. Totalversagen auf der ganzen Linie, deshalb haben wir ja in Deutschland diese Invasion.

.

Dann hat die EU auch noch Dublin III zu verantworten. Hiernach muß der Asylantrag in dem Land geprüft werden, in den zuerst der Boden der EU betreten wird.

Hält sich niemand dran, kannst Du auch sofort in die Tonne kloppen. Stört aber keinen, weder Politik noch die Medien. Und in der EU erst recht niemanden.

.

Und jetzt, nach zweimaligem Mißerfolg, soll der Bock den Garten wieder richten.

.

P.S. Haben Sie sich eigentlich auch schon gefragt, wie ca. 950 Personen auf einen 30 meter langen Fischkutter passen sollen? Pro meter Länge über 30 Menschen, den Platz für die Kajüte etc. nicht gerechnet?

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Hildesvin permalink
    24. April 2015 22:57

    Von einem „Totalversagen“ ist wenig zu bemerken: Die ziehen ihr Ding doch bisher durch! Sie haben wiederholt und seit zig Jahren angekündigt, z.B: Mindestens 50 Millionen Neger insgesamt, oder, mindestens 500 000 „Zuwanderer“ pro Jahr, oder vergleichbare Absonderungen.
    Zieht euch warm an – die Kälte greift den Charme an….

    • 24. April 2015 23:01

      Ich habe sie nur an ihren Ankündigungen zu den obigen Punkten gemessen. Aber Du hast Recht: Gleichzeitig haben sie auch immer ihre wahren Absichten verkündet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: