Skip to content

Der „Focus“ über Angela Merkel

9. Juni 2015

Martina Fietz bringt Hofberichtserstattung a la DDR über die Kanzlerin beim G7-Treffen: Sie sei die „heimliche Königin Europas“. „Sie ist in Deutschland unangefochten, mag ihr Koalitionspartner das auch beklagen. Und sie ist die inoffizielle Führungsfigur in Europa.“

Aber wie übt man Führung aus? Versucht man nicht, bestimmte politische Projekte durchzuboxen? Gibt man den Anderen nicht die Leitplanken vor?

Focus: „Dabei verfolgt diese Kanzlerin keine große politische Linie.“

„Sie hat nicht die berühmte Vision, die man von einem Politiker erwartet.“

„Sie reagiert.“

Das soll Führung sein? Ideenlos, Konzeptionslos, Inaktiv.

So ist der Zustand Deutschlands. Bis auf den Klimaquatsch keinerlei Konzepte für die Zukunft.

Welche Zukunftstechnologien soll dieses Land einmal anbieten?

Wieso haben wir keine Kinder?

Wie bringen wir die öffentliche Infrastruktur wieder in Ordnung?

Welche Aufgaben soll die Bundeswehr zukünftig bewältigen?

Wie bringen wir unser Bildungssystem wieder in Ordnung?

Wie gehen wir mit Einwanderung um, wenn selbst laut Merkel Multikulti gescheitert ist?

Was wird aus Deutschland als Kulturnation?

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: