Skip to content

„Auch Irland könnte die EU verlassen“

20. Juni 2015

meldet die FAZ am 15. Mai 2015.

Der Chef des führenden irischen Unternehmensverbands Ibec, Danny McCoy, sorgt sich, daß irische Firmen nach einem Austritt der Briten auf die Insel abwandern könnten, wegen niedrigerer Steuern und einer weiter deregulierten Wirtschaft.

„Wenn sich Großbritannien für den Austritt entscheiden sollte, wird es in Irland definitiv eine Debatte darüber geben, ob wir nicht dasselbe tun sollten“

.

Gott, wie furchtbar, dann könnten Iren wieder alles selbst entscheiden, z.B. wen sie in ihr Land aufnehmen oder ob Gender-Mainstreaming nicht Schwachsinn ist.
.

Bedröppelt kommentiert FAZ-Stelzner: „Das ist das Gegenteil dessen, was die Berufseuropäer in London, Brüssel oder Berlin erzählen, wenn sie in düsteren Farben den drohenden Absturz nach einem Austritt malen. Diese Schwarzmalerei wird umso unglaubwürdiger, je mehr Brüssel auf zentrale Planwirtschaft setzt – und damit scheitert.“

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: