Skip to content

Hermann Prey „Im schönsten Wiesengrunde“

20. Juni 2015

.

Im schönsten Wiesengrunde
ist meiner Heimat Haus;
da zog ich manche Stunde
ins Tal hinaus.
Dich, mein stilles Tal,
grüß‘ ich tausendmal!
Da zog ich manche Stunde
ins Tal hinaus.

.

Müßt aus dem Tal ich scheiden,
Wo alles Lust und Klang,
Das wär mein herbstes Leiden,
Mein letzter Gang.
Dich, mein stilles Tal,
Grüß ich tausendmal!
Das wär mein herbstes Leiden,
Mein letzter Gang.

.

Sterb ich, in Tales Grunde
Will ich begraben sein,
Singt mir zur letzten Stunde
Beim Abendschein:
„Dir, o stilles Tal,
Gruß zum letztenmal!“
Singt mir zur letzten Stunde
Beim Abendschein.

7 Kommentare leave one →
  1. francomacorisano permalink
    20. Juni 2015 20:28

    Für Linke bestimmt „echt Nahtzieh…………“???

  2. francomacorisano permalink
    20. Juni 2015 20:34

    Auch sehr gut:

    • 20. Juni 2015 21:00

      Schönes Lied, kannte ich nicht, Danke fürs reinstellen.

      • francomacorisano permalink
        21. Juni 2015 20:48

        Lieber Julius, wir sind Brüder im Geiste! In den 70ern bis in die 80er gab es eine (linke) Liedermacherszene, mit berühmten Konzerten auf der Burg Waldeck im Hunsrück und in süddeutschen Folkclubs. Reinhard Mey hat dort angefangen! Teilweise wurde auch altes Liedgut, z. Bsp. aus der deutschen Revolution von 1848/48 neu vertont, allen voran durch das Duo Zupfgeigenhansel. Heute wären die natürlich „voll Nahtzieh“. Hier ein Tipp, was man noch so im Internet findet: https://www.youtube.com/watch?v=89888cuVo6M

      • francomacorisano permalink
        21. Juni 2015 20:50

      • francomacorisano permalink
        21. Juni 2015 20:52

  3. 20. Juni 2015 20:54

    Die MERKEL, die MERKEL, die hat immer Recht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: