Skip to content

Israelische Diplomatin in Berlin: Die Aufrechterhaltung deutschen Schuld über Holocaust hilft Israel

5. August 2015

„Haaretz“, 25. Juni 2015

Eine Sprecherin der israelischen Botschaft in Berlin sagte kürzlich israelischen Journalisten, es sei im Interesse des Landes, die deutsche Schuld am Holocaust zu erhalten und daß es nicht die volle Normalisierung der Beziehungen zwischen den Regierungen anstrebe.  

Ein weiterer Journalist kommentierte: „Es war so peinlich. Wir konnten unseren Ohren nicht trauen. Wir sitzen, essen Erdnüsse und hinter der Sprecherin sitzen zwei deutsche Frauen, die kein Wort Hebräisch verstehen – und das Botschaftspersonal sagt uns, sie arbeiten daran, die deutschen Schuldgefühle zu erhalten und dass Israel kein Interesse an der Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern habe. „

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: