Skip to content

Til Schweiger, ach hätte er nur den Mund gehalten und Gutes getan!

19. August 2015

lotharhschulte

Kennt ihr den Günter Grass Syndrom? Nun ja, das ist das Komplette ausblenden der eigenen „schmerzvollen“ Vergangenheit. Wer oder was war ich vorher? Gerade Künstler, Schriftsteller und insbesondere Schauspieler umgeben sich gerne als die geborenen Gutmenschen und der Erfolgsdruck der Medien bestärkt sie in diesem Verhalten. Wenn ich nun zur Tastatur greife und einen Beitrag über den Kleinen schreibe, dann nur, weil ich ihn persönlich über Jahre gut kenne und ihn eigentlich mag – so aber nicht!

Ich kenne Menschen die ohne Tam-Tam helfen und die Hilfe mit Herzensblut ist still, echt und mit Liebe. Also sie suchen keinen steuerlichen Vorteil der Spende fürs Finanzamt, nein sie geben persönliches Vermögen ohne WENN und ABER. Wenn jemand sich nun urplötzlich aggressiv als der Vorzeigesamariter in der medialen Scheinwelt produziert und sich als der Gutmensch aufspielt, so frage ich mich – warum?

Nun muss man weit in die Vergangenheit reisen, wo Til Schweiger unbekannt und verzweifelt war – also ein NICHTS!…

Ursprünglichen Post anzeigen 269 weitere Wörter

Advertisements
One Comment leave one →
  1. francomacorisano permalink
    19. August 2015 22:24

    Til Schweiger ist einer von denen da oben, die nur da oben sind, weil wir da unten ich bezahlen (durch GEZ-Terror, durch Werbung und Sponsoring von Produkten die wir kaufen, …). Wenn unser Steuergeld für illegale Eindringlinge zweckentfremdet wird, tut Svhweiger das nicht weg – UNS SCHON! Das ist der Unterschied!

    Dieser Schweiger sollte seinen Namen folgen und SCHWEIGEN.
    Ich habe diesen überheblichen Großkotz nie gemocht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: