Skip to content

Großbritannien will „Kompetenzfestung“ werden

27. August 2015

Warum sperren die Briten sich gegen den aktuellen Massenzustrom? Man hat erkannt, daß man doppelt in der Klemme sitzt: Die Einwanderung aus der Vergangenheit hat dem Land nicht genützt.

Der britische Außenminister Philip Hammond meinte am 09. August 2015: „Solange zu allem entschlossene Migranten in Calais marodieren, ist der Tunnel bedroht … Diese Situation halten wir nicht durch. Europa kann sich nicht schützen. Es kann seinen Lebensstandard und seine sozialen Errungenschaften nicht bewahren, wenn es Millionen afrikanische Migranten absorbieren muss.“

Gleichzeitig sind die britischen Leistungsträger in zunehmenden Maße über die Verhältnisse auf der Insel verärgert. Die Auswanderung ist höher als bei uns, die Briten haben eben einfache Alternativen (Kanada, Australien usw.).

Wenn die Regierung die Leute im Lande halten will, muß eine andere Ausländerpolitik getrieben werden.

Glaubt Frau Merkel tatsächlich daran, eine europäische Lösung des Einwanderungsstroms mit Großbritannien erzielen zu können? Kleinere Länder kann sie vielleicht unter Druck setzen, die Briten gewiß nicht. Zumal nächstes Jahr die Abstimmung der Briten überr den EU-Verbleib ansteht, meint die denn, daß Cameron völlig verrückt sei?

Mit diesem Geschwätz von der „europäischen Lösung“ wird Zeit verschenkt und die eigene Unfähigkeit zu Entscheidungen kaschiert.

Möge Frau Merkel statt nach Heidenau nach dem Vereinigten Königreich reisen und sich anschauen, wie man versucht, ein Land wieder auf die Spur zu setzen.

Der oben (und hier)  verlinkte Artikel von Gunnar Heinsohn aus der FAZ vom 20.08.2015 sei zur Lektüre empfohlen.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 27. August 2015 12:16

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: