Skip to content

Was soll Ungarn denn machen?

1. September 2015

Wenn sie einen Grenzzaun bauen, sorgt es für „Empörung“ in der EU.
Jetzt leiten die Ungarn die Flüchtlinge per Bahn Richtung Österreich ab und der österreichische Bundeskanzler meint: „Dass die in Budapest einfach einsteigen […] und man schaut, dass die zum Nachbarn fahren – das ist doch keine Politik“ … Er appellierte an Orban, europäisches Recht zu wahren.

Aber was macht Österreich selbst? (Tagesschau, 16.06.2015): „Österreich will keine neuen Asylanträge mehr bearbeiten, sondern sich auf Abschiebungen konzentrieren.“ Entspricht dies europäischem Recht?
Also ist klar, daß alle, die in Ungarn den Zug betreten, eher Richtung Deutschland wollen.

.
Inzwischen klärt Merkel uns auf: Die Einwanderung sei „keine Naturkatastrophe“. Hatte allerdings auch keiner behauptet. Die redet mit uns, als wären wir dumme Kleinkínder.

.

Das Problem für Frau Merkel scheint auch nicht zu sein, daß hier Millionen Menschen ohne Qualifikation, ohne Assimilierungswunsch u.a. in den nächsten Jahren  hineinkommen werden. Welche Belastungen für die Sozialsysteme entstehen usw., sondern das Problem scheint vornehmlich in ein paar Hanserln zu bestehen, die sich an irgend einem Tag von irgend einem Heim eine Randale mit der Polizei geleistet haben.
Wer sie und ihre planlose Politik kritisiert, der macht sich mit den Hanserln gemein, das ist das ganze Problem. So lenkt sie Kritik von sich ab.

.
Wie die Kosten hereinströmender Einwanderer bezahlt werden sollen, die Unterbringung, Sprachkurse, Umschulungen, vor allem auch im Hinblick auf 3 nachziehende Angehörige pro Person, darüber muß man nicht sprechen. Woher die Wohnungen kommen sollen, wie man Leute aus Syrien, einem Land mit einem Durchschnitts-IQ von 85 überhaupt in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren soll, kein Wort.

.
Hier wird eine Lohndumping Armee importiert, im Interesse der deutschen Industrie.  Schauen Sie sich einmal bei „Bild“ an, wer neben Lukas Podolski, Heino, Peter Maffay  und anderen deutschen Intellektuellen für die Zerstörung Deutschlands, was wir kennen, durch Einwanderung eintritt:
Ingo Kramer (62), Arbeitgeberpräsident
Dietrich Grönemeyer (62), Medizin-Unternehmer
Oliver Bäte (50), Allianz-Chef
Karl-Thomas Neumann (54), Opel-Chef
Frank Appel (54), Post-Chef
Heinrich Deichmann (52), Unternehmer
Maria-Elisabeth Schäffler-Thumann (74), Unternehmerin
Herbert Hainer (61), Adidas-Chef
Nico Hofmann (55), TV-Produzent
Vural Öger (73), deutsch-türkischer Unternehmer
Dieter Zetsche (62), Daimler-Chef
Rüdiger Grube (64), Bahnchef

und der Gewerkschaftsboss darf auch nicht fehlen: Reiner Hoffmann (55), DGB-Chef.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 1. September 2015 12:51

    Ein Haufen Bonzen in der Liste von BILD.
    Und abgetakelte Schauspieler ( erhoffen sich durch Schleimen neue Aufträge von der GEZ ?)
    Auch Sänger die mich bereits vor dreißig Jahren angekotzt haben.
    Bin sehr beeindruckt.

  2. 1. September 2015 13:50

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt und kommentierte:
    Ein Haufen Bonzen in der Liste von BILD.
    Und abgetakelte Schauspieler ( erhoffen sich durch Schleimen neue Aufträge von der GEZ ?)
    Auch Sänger die mich bereits vor dreißig Jahren angekotzt haben.
    Bin sehr beeindruckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: