Skip to content

So redet man im britischen Unterhaus//Deutsche „völlig verrückt“

9. September 2015

So redet man im britischen Unterhaus//Deutsche „völlig verrückt“

.

Die „Daily-Mail“ berichtet:

Zur Flüchtlingskrise meinte der konservative Abgeordnete Holloway, es gäbe Flüchtlinge, die nur vorgeben Syrer zu sein. Und auch bei den Syrern finde man Leute, die zwar Flüchtlinge, aber gleichzeitig Arbeitseinwanderer seien.

Großbritannien gebe Leuten Asyl, die dann zum Urlaub in ihre Heimatländer fahren. Er selbst könne nicht mehr zum Haarschneiden, weil sein Friseur dies gerade mache.

Er behauptete, Deutschland und andere europäische Länder seien „völlig verrückt“, wenn sie einer ständig wachsende Zahl von Flüchtlingen und Migranten das Recht geben, sich in Europa niederzulassen.

Er verwies auf Medienberichte, die darauf hindeuten, daß Pakistaner, Afghanen, Iraker sich als Syrer ausgeben, weil die Syrer einen am meisten berechtigten Anspruch auf Asyl haben.

Oh, Gott, in Deutschland, in der freiesten Gesellschaft die jemals auf deuschen Boden errichtet wurde, wäre Herr Holloway schon für den Scheiterhaufen freigegeben worden.

 

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 9. September 2015 14:10

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

  2. francomacorisano permalink
    9. September 2015 21:47

    Ja, wir machen uns zum Depp von Europa und der ganzen Welt!

  3. 10. September 2015 06:43

    • Elsterkette permalink
      10. September 2015 12:58

      Das kann ich mir vorstellen. „My door is open for (male) refugees“. Die würde schön blöd schauen, wenn eine Familie sie beim Wort nähme… 😀

    • francomacorisano permalink
      10. September 2015 23:14

      Wer, außer einem „Flüchtling“, der sich durch die Verbindung ein dauerhaftes Bleiberecht erschleichen will, hat auf so eine Alte mit Müsli, Birkenstocks und Sozialgesülze noch Appetit…..???

      • Elsterkette permalink
        11. September 2015 06:54

        Keiner. Deshalb steht sie ja dort mit dem Werbeschild um den Hals wie ein Sonderangebot im Supermarkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: