Skip to content

Margot Käßmanns untauglicher Versuch, zu argumentieren

11. September 2015

Frau Käßmann hat uns wieder einmal ein beeindruckendes Beispiel ihrer „Logik“ und Wirklichkeitsnähe geliefert.

„In der Debatte um Ängste vor einer Islamisierung des Abendlandes hat sich die evangelische Theologin Margot Käßmann für mehr Gelassenheit ausgesprochen. … Ich sage denen gern: Gehen Sie sonntags in die Kirchen, dann müssen Sie keine Angst vor vollen Moscheen haben“…

Der Komiker Otto hatte diese Art von „Logik“ bereits in seinem Programm, als er das „Wort zum Sonntag“ parodierte: “ Ich selbst hab` immer eine geweihte Christophorusplakette an meiner Orgel und bin seitdem noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestoßen.“

.

.

3 Kommentare leave one →
  1. 11. September 2015 12:36

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

  2. Elsterkette permalink
    11. September 2015 14:19

    Die hat wohl mal wieder zu tief ins Glas geschaut, oder gleich im Faß gebadet?

    Gut gefüllte Kirchen wären doch die idealen Anschlagsziele für vor Not und Elend geflohene, bei uns gerade Asyl findende IS-Kämpfer. Da hat man die ganzen verdammten Christen wenigstens gleich auf einem Haufen. Container mit entsprechenden Waffen für derlei Freizeitbeschäftigung scheinen ja schon unterwegs zu sein.

    Alkohol macht Birne hohl, Frau Käßkopp…….

  3. francomacorisano permalink
    11. September 2015 19:04

    Ist sie noch auf Entzug oder trinkt sie schon wieder…..???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: