Skip to content

Duisburg will Zigeuner loswerden

17. September 2015

Focus-Online, 17.09.2015

Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link möchte Bulgaren und Rumänen abgeben und dafür im Tausch die doppelte Anzahl Syrer nehmen. Er meint: „Anders als in anderen Städten leben hier mittlerweile 12.500 Bulgaren und Rumänen, die im Rahmen der EU-Freizügigkeit kommen. Die meisten von ihnen haben keine Arbeit und durch fehlende Deutschkenntnisse auch kaum Möglichkeiten, eine zu finden.“

Obwohl sicher alle händeringend danach suchen!

Für so ein Verhalten wie beim Duisburger OB gibt es jetzt ein neues Wort im Deutschen: „Nützlichkeitsrassismus“ (so der Duisburger SED-Mann Lukas Hirtz).

Nützlichkeitsrassisten sind demnach alle Einwanderungsländer der Welt, wie die VSA, Kanada oder Australien. Pfui Spinne, und mit solchen Ländern sind wir auch noch befreundet.

Und falls Sie, verehrte Leser dieses Tagebuches, mit dem Gedanken spielen, Ihr Wohnzimmer tapezieren zu lassen, fragen Sie bitte beim Elektriker oder beim Installtateur an, keinesfalls beim Malerbetrieb. Oder möchten Sie auch von der Duisburger SED als Nützlichkeitsrassist entlarvt werden?

Ich muß zu meinem Erschrecken feststellen, daß ich auch ein übler Rassist bin: Ich trinke den Kaffee lieber mit Milch als dunkel. Muß ich jetzt in Behandlung?

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. feld89 permalink
    17. September 2015 16:21

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 17. September 2015 19:29

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

Trackbacks

  1. Duisburg will Zigeuner loswerden | Aussiedlerbetreuung und Behinderten - Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: