Skip to content

Wer ist jetzt eigentlich die Opposition in Deutschland?

5. Oktober 2015

Die CSU-Spitze murrt wegen der „Flüchtlinge“ ‚rum, wie es einer Opposition zustünde. Sie macht bloß nichts, wie immer. Rechts blinken, links abbiegen.

Bei SPD und CDU haben sich die Meisten in Hockstellung begeben und warten ab. Sie wissen, daß Merkel sie in den Abgrund stößt. Es fehlt aber an Führungsfiguren.

Die Grünen labern rum, als seien sie Regierungspartei. Von den Linken hört man nichts.

Ergebnis: Merkel, Kommunisten und Neokommunisten halten zusammen, der Rest wirkt wie gelähmt.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Hildesvin permalink
    5. Oktober 2015 22:22

    Wo ist doch der Blitz, der euch mit seiner Zunge lecke? Wo ist der Wahnsinn, mit dem ihr geimpft werden müsstet?
    Die sind e i n Club. Da ist keine Opposition. Scheingefechte für das profanum vulgus – und es gibt ofenkundig immer noch Einfältige, die darauf hereinfallen.
    Die Notwendigkeit dazu besteht zwar nicht, die mir ekelhafteste „Partei“ ist alleweil die, von der ich zuletzt gehört oder gelesen habe. Wenn ich mich aber unbedingt festlegen müßte: Die Schwatten natürlich. Paolo Pinkel, Erika Ferkel…

  2. Elsterkette permalink
    6. Oktober 2015 11:12

    Die einzige Opposition ist das Volk.
    Da man aber gerade 100 000 neue Stellen in der Asyl- und Betreuungsindustrie zu schaffen beabsichtigt, um die Invasoren auch gebührend zu bauchpinseln, wird auch diese Opposition immer kleiner.
    Es wird neue Bruchlinien geben zwischen Deutschen, die an dem Irrsinn verdienen und denen, die ihn bezahlen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: