Skip to content

Könnten die Deutschen nicht einen Trupp zusammenstellen, der die Lieben dieser Menschen zu uns holt?

7. Oktober 2015

Soviel Mitleid müßten die garstigen Deutschen doch aufbringen können. Frau Roth, starten Sie bitte einen Aufruf, diesen leidenden Vätern zu helfen!

syrer

5 Kommentare leave one →
  1. Alex Lund permalink
    9. Oktober 2015 23:04

    Und hier ist die Meinung der syrischen Ehefrauen und Mütter, die zurückgelassen wurden:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3263593/Syrian-wives-mothers-left-condemn-men-fled-country-ask-free-protect-wrong-leave-country.html

    Sie sind über die Pflichtvergessenheit ihrer Männer und Söhne nicht gerade erfreut. Die sollen zurückkehren und ihr Mutterland verteidigen.

    • 10. Oktober 2015 08:18

      Ist es de Maizieres Plan nicht deswegen, besonders betroffene Familien direkt vor Ort einzuladen und ohne Schlepper direkt zu holen? Das wäre ein wichtiger Schritt in Richtung meiner Forderung nach der Möglichkeit eines Asylverfahres vor Ort.

      • 10. Oktober 2015 10:00

        Es gibt genug Südeuropäer, Spanier, Griechen, Italiener, die sind gut ausgebildet, könnten wunderbar in Deutschland sich integrieren. Aber nein, es sollen unbedingt Syrer kommen. Kannst Du mir sagen warum? Muß Syrien geräumt werden? Oder zahlen die Wahabiten für die Ausbreitung des Glaubens?

      • 10. Oktober 2015 10:42

        Äh… weil diese Menschen in Not sind und um Hilfe bitten…? (Und wurden nicht neulich noch die Griechen als „faul“ beschimpft?)

  2. 10. Oktober 2015 10:47

    Wer ist bitte in Not? Die Behörden haben keinen Überblick mehr darüber, wer hier einströmt und woher die Menschen kommen. Ca. 2/3 werden beim illegalen Grenzübertritt nicht einmal registriert.
    Nur Linke und Christen wissen das: Die sind alle in Not.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: