Skip to content

Asylanten, IS und die Mafia – Holger Strohm

25. Oktober 2015

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. Johan Kühl permalink
    25. Oktober 2015 23:04

    Solange Links-Grün hier die Lufthoheit haben, wird sich nichts ändern.

    • Hildesvin permalink
      25. Oktober 2015 23:54

      Höflich ausgedrückt, nähre ich Zweifel an Deinem gesunden Witz. Eingeräumt – die vorgeblichen Unterschiede zwischen den Parteien sind marginal – und auch das nur zum Schein.
      Aber das Erika, der Grüßaugust, und der Innenstrolch de Merde sind nun einmal Schwatte.
      —–
      Zu früh gefreut – das Rechnerprogramm turkishmaid läuft doch noch weiter. Wer es ignorieren kann, der ignoriere es (nach Matze 19.12).

      • 26. Oktober 2015 20:57

        Der Turing-Test funktioniert übrigens auch in die andere Richtung. Was für ein Problem hast Du denn eigentlich mit anderen Meinungen, dass Du ihre Boten ständig – und so wenig geistvoll – diffamieren musst, mein susses Scrofchen?

  2. 26. Oktober 2015 00:20

    Unsere Selbstachtung und Überlebenswille wurde uns längst abdressiert. Die „Guten“ haben die Lufthoheit.
    Andere Länder,andere Sitten.
    Im übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

    • Hildesvin permalink
      26. Oktober 2015 21:31

      Ach ne, noch ein Propaganda-Bot?
      Im übrigen bin ich der Meinung, daß John Searl hebräische Gesichtszüge hat.

      Das Proramm info68, auch hotspot genannt, finde ich amüsanter.

      • kühl permalink
        27. Oktober 2015 00:05

        Du meinst levantinisch. Hebräisch ist ne Sprache. Wie aramäisch

  3. Hildesvin permalink
    26. Oktober 2015 21:42

    Eingeräumt, früher waren die Programme wesentlich schlichter gestrickt. So, z.B. auf der damaligen Alten Media unvermittelt, und ohne RECHTEN Zusammenhang mit dem vorhergehenden Text: Trieb Geil! – oder: Viel Seil! – oder: Dream high! Oder so ähnlich…
    (Peinlich: Ich kaufe noch ein „e“ dazu.)

    • 27. Oktober 2015 14:05

      Warum traust Du dich nicht, Deine tiefste inner Überzeugung offen rauszulassen, sondern flüchtest Dich in Verballhornungen und Diffamierungen? Wie reagieren eigentlich Deine Kinder auf sowas?

    • 27. Oktober 2015 16:38

      Werter Hildesvin,
      je mehr Beiträge ich von dieser Dame lese, desto mehr komme ich zu dem Eindruck, daß Du mit Deiner Vermutung richtig liegst.
      Ich frage mich nur, was das soll? Wo liegt der Nutzen, wenn man weitgehend Sinn- und Bezuglos den Kommentarbereich zumüllt?
      Grübelnd grüßt Dich Julius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: