Skip to content

Wo ist Gauck?

11. November 2015

Nicht, daß ich ihn vermisse.

Aber der Mann hat eine feine Witterung.

Kein Besuch im Einwanderheim? Keine Photos von der symbolischen Beteiligung bei der Essensausgabe?

Stattdessen Schweigen im Präsidentenpalast.

Nachtrag 12.11.2015: Gauck widerlegt mich und besucht Einwandererheim. Er möchte jetzt Rechtspopulist sein, ohne sich so zu nennen: „Wir können solidarisch handeln und gleichzeitig eine Problemanalyse betreiben und Sorgen und Besorgnisse benennen“ sagt er. Denn die Rechtspopulisten zeichnen sich nach Meinung unseres verehrten Präsidenten dadurch aus, daß sie „Probleme benennen und damit gerade die Verunsicherten ansprechen.“

Jetzt wissen wir, was den Rechtspoulisten ausmacht: Probleme ansprechen statt „Wir schaffen das“.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 11. November 2015 10:45

    Vielleicht hält er Zwiesprache mit seinem Schöpfer, zwecks neuer Positionierung

  2. 11. November 2015 10:46

    Oder anstehender Pensionierung

  3. Yul permalink
    12. November 2015 10:10

    Sollte er unter Haussarrest stehen?

  4. Armin German permalink
    12. November 2015 15:37

    ZENSUR

  5. 13. November 2015 13:33

    Eine wahrlich erstaunliches Stückchen Text, das hier geduldet wird. Das einzige, was mich wundert ist, dass du das Wahlrecht für Frauen, gar das passive, aus der „bewährten, germanischen Hochkultur“ ableitest. Wie haben die Germanen vor „8000 Jahren“ überhaupt abgestimmt, so von Baum zu Baum…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: