Skip to content

Die „Bild“ sollte man vom „Lügenpresse“-Vorwurf ausnehmen…

12. November 2015

…, die waren schließlich schon immer so. Vielleicht können die überhaupt nicht anders?

Thema: Fremdenverkehr in Dresden

Bild, 12.11.2015: „Die Gründe für sinkende Gästezahlen in der Stadt sieht Lohmeyer in der neuen Bettensteuer, dem unterfinanzierten Stadtmarketing und den Montags-Demos von Pegida. 

Bild, 21.08.2045: „Dresdner Hotels boomen wie noch nie!“

Bild, 01.07.2015: Ab sofort schadet die Bettensteuer Dresden“

.

Der ist auch süß: Am 07.11.2015 berichtet „Bild“ über falsche Gerüchte, die sich bei Facebook über Einwanderer verbreiten.

Bild-Reporterin Katharina Windmaißer fährt nach Bayern und hört für sie Schockierendes über angeblich klauende und vergewaltigende Flüchtlinge.

Und dann ermahnt uns ausgerechnet „Bild“ : „Du sollst kein falsches Gerücht verbreiten!“ steht in der Bibel im 2. Buch Mose, Vers 23.1.“

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Elsterkette permalink
    13. November 2015 16:14

    Meines Wissens bleiben in Dresden gerade die reichen Russen weg, die dort früher für ihre Einkaufsorgien angereist sind. Das könnte man doch auch noch den Pegidianern anlasten…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: