Skip to content

„Man öffnete die Grenzen und schloss die Augen“

2. Februar 2016

sagt der niederländische Soziologe Paul Scheffer über die Herrscherkaste Deutschlands unter Merkel (Befragung in der Prantl-Prawda).

„Ich komme seit 40 Jahren nach Deutschland, ein Teil meiner Familie stammt von hier. Aber ich habe noch nie eine derart erstickte Debatte beobachtet wie im vergangenen Sommer. Man öffnete die Grenzen und schloss die Augen. Ich hatte das Gefühl, man hat sechs Monate nur mit sich selbst gesprochen. Es war fast unmöglich, in liberalen Medien Bedenken zu äußern, Kanzlerin Angela Merkel zu kritisieren, Fragen zu stellen.“

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: