Skip to content

So funktioniert die Bürgerwehr bei Linken

6. Februar 2016

Berlin„Focus“/Berlin: Eine Gruppe von 20 bis 40 Maskierten hat in der Nacht zum Samstag am Park am Gleisdreieck in Kreuzberg randaliert und 28 Autos beschädigt. Sie zogen auf Fahrrädern durch eine Straße und zündeten dort vier Autos und zwei Warnbaken an, wie die Polizei mitteilte. 24 weitere Wagen beschädigten sie, indem sie etwa die Scheiben einschlugen. Gleiches machten sie mit den Fenstern von Geschäften und Wohnhäusern.

Jetzt kommt der Witz: „Der Staatsschutz hat daher die weiteren Ermittlungen übernommen.“

Komisch, daß man nie hört, daß jemand von denen gefasst oder belangt wird. Aber sicher sind etliche darunter, denen seitens der SPD und Grünen große Solidarität gewährt wird. Denn die kämpfen ja angeblich „gegen rechts“.
Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. feld89 permalink
    6. Februar 2016 17:27

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 6. Februar 2016 17:29

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  3. 6. Februar 2016 17:31

    Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  4. francomacorisano permalink
    6. Februar 2016 19:27

    Genau so hat das mit der Bader-Meinhoff-Bande auch angefangen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: