Skip to content

„Die Mitte radikalisiert sich“

8. Februar 2016

Echt?

Merkel führt den Linkskurs der Union unverdrossen fort. Die Mitte ist in Deutschland leer.

Bis vor ein paar Jahren ging das aus Merkels Sicht noch gut. Wenn man Unionswähler fragte, warum sie weiter die CDU/CSU wählen, hörte man meistens die Antwort, die Anderen seien ja noch schlimmer. Rot-Grün taugte noch als Schreckgespenst.

.

Mittlerweile ist vielen klargeworden, daß Merkel ideologisch eher bei den linksexremen Grünen steht, weite Teile der SPD schon links überholt hat.

.

Die bürgerliche Mitte erhebt endlich ihre Stimme. Auch durch AfD und Pegida.

.

Und wieso ist jemand „radikal“, wenn er bloß auf die Einhaltung bestehender Gesetze pocht? Ist der Rechtsbruch nicht mehr die Ausnahme, sondern schon die Regel?

 

One Comment leave one →
  1. francomacorisano permalink
    9. Februar 2016 03:05

    Noch vor ca. 15 Jahren sprach Friedrich Merz (CDU) von der „Deutschen Leitkultur“ und Otto Schilly (SPD, früher Grüne) sagte „Das Boot ist voll„.

    Schon alleine daran sieht man, wie weit Deutschland in den Merkel-Jahren nach links gerückt ist.

    Egal wie, MERKEL MUSS WEG!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: