Skip to content

Merkel im Wahn bei Erdogan?

8. Februar 2016

Merkel fliegt nach Istanbul.

Nachdem sie sich alle vernünftigen Optionen zur Bremsung des Einwanderungsstroms selbst versperrt hat, soll Erdogan sie retten.

.

Erst redet sie idiotischerweise davon, wir könnten unsere Grenzen nicht sichern (Komisch, daß die Anderen es alle können).

.

Dann behauptet sie, wenn „Schengen“ scheitere, scheitere der Euro. Das wäre zwar eine gute Nachricht, stimmt aber trotzdem nicht. „Schengen“ ist nämlich schon längs gescheitert.

.

Weiter äußert sie sich, daß bei einer deutschen Grenzschließung (die ja nicht gehe!) ein „Rückstau“ auf dem Balkan drohe, bis hin zur Kriegsgefahr. Komisch, daß die Bundesregierung hinter den Kulissen aber genau darauf drängt, nur soll der „Rückstau“ eben weiter südlich stattfinden, damit die Lüge mit der angeblich nicht sicherbaren Grenze nicht zu offensichtlich ausfällt.

.

Jetzt soll es Erdogan richten.

Das kinische Gerede, mit dem solle man nicht reden, sollte man nicht beachten. Außenpolitik ist keine Kirchentagsveranstaltung, das ist vornehmlich Realpolitik, Redeverbote darf es nicht geben.

.

Aber kann man Erdogan vertrauen?

Jemand, der, nach allem was man hört, selbst aktiv im Syrienkreig mitmischt? Der ISIS Öl abkaufen soll, der Waffen liefern soll und Flüchtlingslager als „REHA-Zentrum“ und Rückzugsort für die ISIS betreiben soll?

Wir machen uns erpressbar, wenn wir diesem Mann den Hebel für den Flüchtlingsstrom in die Hand geben.

Wo bleibt eigentlich der Aufschrei der Experten bei einer so diletantischen Außenpolitik?

One Comment leave one →
  1. Germania2013 permalink
    8. Februar 2016 14:42

    In D gibt es keine Experten mehr. Alle weggemerkelt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: