Skip to content

Nee, was sind wir wieder fremdenfeindlich…

10. März 2016

… wenn wir auf gewisse Entwicklungen hinweisen.

„Jeder zweite Asylwerber wird angezeigt“ meldet die „Presse“ über Österreich und präsentiert gleich Statistiken:

Anteil an Bevölkerung

.

Und auch die böse „Krone“ berichtet über Austria:

Anteil an Bevölkerung II

.

Manchem Kriminellen wird der Fahndungsdruck im alten Aufnahmeland (hier Belgien und Frankreich) halt zu groß, sagt „br.de.“, dann muß man sich eben nach Deutschland begeben, auf dem Asylticket.

Und so ist nun mal die Zahl der Einbrüche in NRW 2015 gegenüber dem Vorjahr um satte 18% gestiegen.

.

Kriminelle aller Länder, vereinigt Euch ……….in Deutschland.

 

 

 

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. gunstickuncle permalink
    10. März 2016 15:31

    „Nee, was sind wir wieder fremdenfeindlich wenn wir auf gewisse Entwicklungen hinweisen.“

    Ich dachte wir haben die Redefreiheit und die Wahrheit sollte man doch sagen dürfen.
    Halt! Ich bin ja in Deutschland, das ein Teil der EU ist und in der letztgenannten gibts doch ein Gesetz, das Meinungen und freie Rede beschneidet, so bald es um Invasoren geht.
    Bin ich froh, das ich das noch rechtzeitig bemerkt hab.

  2. 10. März 2016 15:53

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  3. francomacorisano permalink
    14. März 2016 01:31

Trackbacks

  1. Ohne feindliche Fremde keine fremdenfeindliche Taten | BildDung für deine Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: