Skip to content

Der Lobby-Todenhöfer

14. März 2016

Jürgen Todenhöfer bei Facebook (11. März um 09:26 ) über die AfD. Wer so einen Scheiß über Deutschlands Politik erzählt, was soll man dem denn noch über die Politik in Nahost glauben?

.

„Liebe Freunde, in Deutschland greift die rassistische AfD nach der Macht….Todenhöfer II

.

Und so gefährlich wie 1933, als die Nazis die Macht ergriffen. 12 Jahre brauchte Hitler damals, um die Welt in Schutt und Asche zu legen. 70 Millionen Tote hat er auf dem Gewissen. Wie lang würde Trump brauchen? Wie lange die AfD? Wenn man die Worte beider ernst nimmt, muss die Welt sich warm anziehen. Auch Hitlers Reden wurden am Anfang nicht Ernst genommen. Wir dürfen diesen Fehler nicht wiederholen. Zwei Weltkriege sind genug.“

….

3 Kommentare leave one →
  1. 15. März 2016 13:08

    Ja ja wen man sein eigenes volk hasst,muesste es ja irgend jemand einmal merken.

    • 15. März 2016 13:13

      Ob der wirklich sein Volk hasst?
      Ich habe mich eher gefragt, wem er mit solchem Reden dienen will: Den Moslems oder den Transatlantikern?

  2. francomacorisano permalink
    16. März 2016 00:21

    Ich habe Jürgen G. Todenhöfer persönlich gekannt, als er noch CDU-Bundestagsabgeordneter in Kaiserlautern war. Er gehörte zum rechten Parteiflügel und hatte es daher nicht einfach in der damals bereits progressiven rheinland-pfälzischen CDU. Strauß persönlich hat mit seinen guten Kontakten dafür gesorgt, dass Todenhöfer einen neuen, sicheren Wahlkreis im wesentlich konservativeren Baden-Württemberg bekam. Und heute spielt er den Moralapostel…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: