Skip to content

Landtagswahlen: Freude? Schrecken?

14. März 2016

Ein solches politisches Erbeben wie die Landtagswahlen vom 13.03.2016 hat die Bundesrepublik noch nicht erlebt. Eine Partei tritt erstmalig an und erreicht in Sachsen-Anhalt aus dem Stand 24,2% der Stimmen. Das habe Grüne und Piraten bei Gründung lange nicht geschafft.

.

Aber war es ein Erdbeben? Zumindest am Wahlabend merkte man in den Medien cdu spdnichts davon.

.

Kretschmann wurde als Sieger gefeiert, Dreyer ebenfalls. Warum eigentlich? Alle 3 Amtsinhaber haben die Mehrheit mit ihren Koalitionen verloren.

.

Interessant auch das Wiedererstarken der FDP (+1,1%, + 2,0%, +3,0%). Sicher wohl Wähler, deren Ansichten denen der AfD-Wähler in vielem nicht unähnlich sind.

.

Frau von der Leyen rastete im Fernsehen völlig aus und behauptete, daß achtzig Prozent der Wähler eine „europäische Lösung“ der Bundeskanzlerin unterstützt hätten, weil sie ja nicht AfD gewählt hätten.

Doch Umfragen belegen etwas anderes. Die Mehrheit der Deutschen sieht den Irrsinn, den Merkel inszeniert, kritisch.

 

Flüchtlinge

.

Und dann berief von der Leyen sich noch auf die Wahlerfolge von Kretschmann und Dreyer. „ Diese Sichtweise teilten Ralf Stegner (SPD) und Robert Habeck (Grüne).“ So die FAZ.

Die CDU verliert also 12% in Baden-Württemberg, 3,4% in Rheinland-Pfalz und 2,8% in Sachsen-Anhalt und das bestätigt Merkels Politik?

.

Sicher glaubt von der Leyen selbst den Quatsch nicht, den sie verzapft. Aber sie macht uns klar, daß auch ein Votum des Volkes sie nicht interessiert.

.

Und am Tage nach der Wahl hören wir: „Merkel lehnt Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik ab.“ Welch‘ mächtige Kräfte mögen hinter dieser Politik stehen?

.

Die nächste Runde des Vollschaufeln Deutschlands mit Fremden steht schon bevor: „Turbo-Asyl“, Anträge entschieden durch ISIS-Fördererin Türkei, möglichst viele angebliche Syrer nach Deutschland. Dann wird die gesperrte Balkan-Route eben überflogen.

 

.

 

One Comment leave one →
  1. francomacorisano permalink
    14. März 2016 16:51

    Die Wahlergebnisse der AfD sind in allen drei Bundesländern deutlich besser, als in sämtlichen Umfragen vorhergesagt! Gegen Merkels Politik haben viele Leute die geballte Faust in der Tasche, trauen sich aber wegen Anfeindungen und gesellschaftlichen Nachteilen nicht, ihre Meinung öffentlich kund zu tun! Ich bin mit den zweistelligen AfD-Ergebnissen sehr zufrieden!

    In Baden-Württemberg hat Kretschmann als „konservativer Landesvater“ gepunktet, NICHT die Grünen. Ähnlich in Rheinland-Pfalz, wo der „MaLu„-Effekt, aber nicht die SPD gezogen hat und auch in Sachsen-Anhalt, wo Merkel keinen einzigen Auftritt hatte und Landesvater Hasselhoff sich von ihrer Flüchtlingspolitik absetzte. Schon seit Jahren beobachten wir, dass die Menschen Gesichter und NICHT Parteien wählen.

    Die SPD wird im Parteiensystem neben einer sozialdemokratisierten CDU, linksbürgerlichen Grünen und den ganz linken Linken nicht mehr gebraucht! Arbeiterpartei, also die „Partei der kleinen Leute“ ist sie schon lange nicht mehr, Mindestlohn hin oder her.

    Zwei Wünsche wurden mir gestern leider nicht erfüllt. Bis zum Schluss hatte ich noch gehofft, dass die Grünen in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt aus den Landtagen fliegen. Und Merkel wackelt nicht wirklich. Sie kann wohl nur noch durch eine Rebellion innerhalb der Union gestürzt werden…….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: