Skip to content

Sag mir wo die Blumen sind

6. April 2016

Karl Eduards Kanal

Der Blogwart will ja nicht immer hetzen gegen die, die uns als Invasoren heimsuchen, auf Einladung der Rechtsbrecherin im Kanzleramt, und es ist auch keinesfalls so, daß die, die hierherkommen, unter Gewaltanwendung, die ein Recht zu haben glauben, von unserem Geld zu leben, gar nicht anders können – oder würden Sie ein anderes Land überfallen, Geld und Vollversorgung fordern und wenn es kein eigenes Haus gibt, „Nazi und Rassist rufen?“ Ich meine, das sind doch Menschen, die auch in den Kategorien Gut und Böse denken und wenn es für die gut ist, uns zu bestehlen, denn was anderes findet hier nicht statt, müssen die Bestohlenen das dann gut finden?

Sag mir wo die Männer sind1945 sah Deutschland aus wie jetzt Syrien. Dank alliierter Bombenangriffe waren die Städte zerstört. Wäre da irgendein Deutscher auf die Idee gekommen zu sagen, „Oooch, hier ist alles kaputt, aber hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen, da lebt eine Ex-Schönheitskönigin…

Ursprünglichen Post anzeigen 354 weitere Wörter

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: