Skip to content

Polizei Sachsen: „Polizei ermittelt zum mutmaßlichen Fotografieren im einem Waschraum“

14. April 2016

Görlitz, Grundschule Friedrich-Engels-Straße
13.04.2016, 13:45 Uhr polizeilich bekannt

Der Vater einer Grundschülerin informierte am Mittwoch-nachmittag in Görlitz die Polizei, dass ein Mann und zwei Frauen in einem Waschraum im Beisein von Schuldkindern Fotoaufnahmen gefertigt haben sollen. Den Angaben nach sei der Sachverhalt in den vergangenen Tagen auf dem Areal der internationalen Grundschule an der Friedrich-Engels-Straße in Görlitz geschehen. Bei den drei Personen soll es sich mutmaßlich um Asylsuchende gehandelt haben, die in der Schule einen Sprachkurs besuchen.

In sozialen Netzwerken kursieren bereits Informationen, wonach die Kinder fotografiert worden sein sollen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, in deren weiteren Verlauf es noch einige Fragen zu klären gilt. So ist der genaue Tatzeitpunkt bislang unbekannt und ebenso ungeklärt, warum die Personen in dem Waschraum fotografiert haben. Die Polizei steht in engem Kontakt zu der Schulleitung sowie dem Träger der freien Grundschule und geht den Hinweisen nach. (tk)

Görlitz

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 14. April 2016 20:29

    Hat dies auf lichterwaldblog rebloggt.

  2. feld89 permalink
    15. April 2016 00:20

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  3. christian reinhard permalink
    15. April 2016 02:13

    ganz billige propagandascheisse

    • 15. April 2016 08:19

      Endlich mal ein feingeistiger Leserbeitrag aus dem Land von Marx und Engels.
      Laß‘ den Böhmermann in Dir ‚raus!

  4. 15. April 2016 09:31

    In diese Schule muss man seine Kinder nicht schicken, vielleicht sollte ich sagen, sollte oder dürfte man seine Kinder nicht schicken.
    http://www.dpfa-regenbogen-schulen.de/freie-grundschule-goerlitz/schulteam/

  5. Heinz permalink
    6. Mai 2016 00:42

    Sind schon Anzeigen wegen Nötigung (Scheinasylanten) und Strafvereitelung (Schulleitung) raus?

Trackbacks

  1. Polizei Sachsen: “Polizei ermittelt zum mutmaßlichen Fotografieren im einem Waschraum” | volksbetrug.net | website-marketing24dotcom
  2. Polizei Sachsen: “Polizei ermittelt zum mutmaßlichen Fotografieren im einem Waschraum” | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: