Skip to content

Ein „Desaster“…

25. April 2016

… nennt „Die Presse“ das Ergebnis der Bundespräsidetenwahl aus der Sicht der Altparteien.

Wahl Österreich 2016

Quelle

.

Die Kandidaten der Altparteien erreichen 22,4%!

Österreich zeigt den Deutschen die Zukunft. Seit dem Auftauchen der AfD fangen wir an, die Entwicklungen in anderen euroopäischen Ländern nachzuholen.

Wenn die SPD sich nicht ganz gewaltig ändert, sehe ich für deren Zukunft schwarz.

Das „rote Wien“ gibt es auch nicht mehr.

.Wahl Österreich 2016 II

Quelle

 

 

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 25. April 2016 17:49

    Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt.

  2. francomacorisano permalink
    25. April 2016 18:42

    Van der Bellens Äußerung, er würde als Bundespräsident keinen FPÖ-Kanzler vereidigen, auch wenn er die Wahl gewonnen hätte, zeigt wieder einmal in erschreckender Weise, das mangelhafte Demokratieverständnis der Grünen. Ich hoffe sehr auf sein Scheitern, damit Merkel keinen neuen Verbündeten in Europa bekommt.

    Uns Deutschen wird die Direktwahl des Bundespräsidenten ja noch verweigert……

  3. Gucker permalink
    25. April 2016 23:52

    Wer sein Volk belügt und betrügt, es ausplündert, seiner Rechte beraubt und ihm die Lebensgrundlagen nimmt, braucht sich nicht zu wundern, wenn das Volk sich zu erinnern beginnt, was man mit Verbrechern und Tyrannen machen kann.
    Warum fällt mir da bloß Frankreich 1789 ein ….

  4. feld89 permalink
    25. April 2016 23:59

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: