Skip to content

Der nächste AfD-Fan „outet“ sich

25. Mai 2016

Diesmal ein Prominenter, Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), noch CDU.

Jetzt kann der Ärmste sich noch nicht offen zur AfD bekennen, dann muß er eben „hintenherum“ Werbung treiben.

Sternbergs Förderungsidee: Sich möglichst bescheuert gegenüber der AfD aufzuführen und keine AfD-Politiker zum Katholikentag in Leipzig einzuladen.

Innerlich lachend, doch mit hochernster Miene wirft er der AfD vor, mit ihrer Haltung zum Islam auch das Christentum zu bedrohen. Wer eine ganze Glaubensgemeinschaft ausgrenze, der bedrohe damit auch die christlichen Religionen. so die FAZ.

.

Die AfD sollte sich artig bei ihm für die neuen Wähler bedanken. Auch diese stille Unterstützung hilft.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: