Skip to content

Sommermärchen 2016?

13. Juni 2016

Also bei uns im Rheinland deutlich weniger Fahnen an den Häusern oder an den Autos.

Wie sieht es woanders aus?

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. Adebar permalink
    13. Juni 2016 12:05

    Tschuldigung, ich finde, daß die deutsche Fahne während der EM/WM zu einem Kitschobjekt verkommt. Von der Bockwurstdose über die Zahncreme bis zum Rückspiegelüberzieher ist alles Schwarz/Rot/Senf. Es hat weder etwas mit Patriotismus, noch mit Nationalismus zu tun, wenn man alle zwei Jahre zu irgendeinen sportlichen Ereignis, sein Auto mit den Nationalfarben zuhängt oder sich alberne Hawai-Blumen in den deutschen Farben um den Hals hängt. Es ist nichts weiter als der Ausverkauf von Nationalsymbolen, als die Dekradierung der deutschen Fahne als Werbeträger und Fetisch!

    Es sollte verboten werden unsere Farben so zu mißbrauchen. Warum tragen die Fußballfans, wenn sie die Spiele der „Mannschaft“ (National will sie ja nicht mehr sein!) schauen, keine DFB-Fahnen? Die würden doch viel besser zu einer Mannschaft mit einem Ausländeranteil von 30 % passen!

  2. Kelte permalink
    13. Juni 2016 16:26

    Kann das mit den Fahnen hier in RH.-P. bestätigen.
    Und das ist gut so. Wenn ich die Spacken mit den von Fahnen überladenen Autos usw. sehe könnte ich nämlich ko**en.

    Patriot ist man entweder immer oder gar nicht.
    Aber nicht nur alle 2 Jahre, wenn eine Kuffnucken-Mannschaft (Nationalmannschaften sind das ja schon lange nicht mehr, folglich ist es auch richtig diese nicht mehr so zu nennen) gegen eine andere beim Turnier antritt.

  3. Adebar permalink
    13. Juni 2016 17:02

    Passend zum Thema, hab ich auf Eulenfurz gefunden:

  4. 13. Juni 2016 17:15

    Auch bei uns, im Grenzgebiet Ober-/Niederbayern, wenig Fahnen. Gott sei´s getrommelt und gepfiffen. Dieser ganze Irrsinn läuft anscheinend etwas ins Leere.
    Ich schwenke von Haus aus keine Fahne, auch nicht die bayerische, das wäre die einzige die für mich in Frage käme.
    Fallt nicht so auf das Patriotismusgeschwätz herein. Das ist nur Augenwischerei und hat gar nichts mit unserem Volk bzw. Völkern zu tun.

  5. Elbgermane permalink
    13. Juni 2016 17:29

    Habe dieselbe Beobachtung gemacht. Großstadt in Norddeutschland mit dem Anfangsbuchstaben „H“ und nach realitätsverweigender neurotisch-narzisstischer Selbsteinschätzung „schönste Stadt der Welt“ fast fahnenfrei bis auf wenige Ausreißer. Fragt sich, wie das zu bewerten ist ?

  6. francomacorisano permalink
    14. Juni 2016 00:38

    Wer Fussball-Events braucht, um eine Deutsche Flagge zu hissen,
    ist eine armselige Gestalt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: