Skip to content

Ein „pakistanisches Dokument“ Teil 2

21. Juli 2016

Nachdem wenigsten Thüringen24 und die WAZ aus dem Vertuschungseinerlei ausgeschieden sind und uns berichtet haben, daß die „pakistanischen Dokumente“, die man im Zimmer des Attentäters fand, ein pakistanischer Paß sind, fragt man sich, warum man uns weiter solche Schlagzeilen auftischt:

Ermittler zweifeln an Herkunft des Täters

War der Attentäter von Würzburg wirklich ein afghanischer Flüchtling? Ermittler mutmaßen laut ZDF, dass der 17-Jährige eine falsche Identität angegeben hat. Darauf deute etwa eine Sprachanalyse hin.“ (Spiegel).

.

Es ist doch nicht schwer, zu vermuten, daß der Mann wußte, daß er als Afghane bessere Chancen auf Verbleib hat, als als Pakistani.

.

Wenn ich bei ihm einen pakistanischen Paß finde, warum soll ich daran zweifeln, daß dieser echt ist? Welchen Grund sollte er haben, diesen mitzuführen, wenn es nicht seiner ist?

.

Und im Paß steht sein Geburtsdatum!

Könnten die Damen und Herren von der Bundesanwaltschaft und dem LKA Bayern uns freundlicherweise mal sagen, welches dort eingetragen ist? Von den Medien wird uns weiter die Geschichte des „17-jährigen“ erzählt.

.

Wenn der Mann Pakistani war, dann hat er auch ohne den Terroranschlag mehrere Straftaten begangen. Von illegaler Einreise angefangen bis zum Betrug durch Bezug von Sozialleistungen.

.

War vielleicht schon die ganze behördliche Handhabung vor dem Anschlag ein Skandal? Deckt sich jetzt die ganze Schlampigkeit auf?

 

 

Advertisements
One Comment leave one →
  1. gunstickuncle permalink
    21. Juli 2016 16:19

    Ist es in Großelendistan nicht grundsätzlich so, daß die Eltern erst mal abwarten, wie sich der Wonneproppen entwickelt? Und dann beim nächsten Besuch der Bezirkshauptstadt die Geburt den Behörden melden?
    Da können schon ein paar Jahre vergehen.
    Geh mal davon aus, daß sein Geburtstag auf den 1. Januar 1990-1999 fällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: