Skip to content

Gauland schädigt die AfD

27. Juli 2016

Was redet Gauland für einen Blödsinn: „Vor dem Hintergrund der vielen schrecklichen Terroranschläge muss jetzt das Asylrecht für Muslime umgehend ausgesetzt werden bis alle Asylbewerber, die sich in Deutschland aufhalten registriert, kontrolliert und deren Anträge bearbeitet sind.“

.

Wir halten fest: Gemäß Herrn Gauland bricht nicht die Bundesregierung die Asylregeln (z.B. die Drittstaatenregelung), sondern die AfD plädiert dafür, die Rechte der Asylbewerber „auszusetzen“.

.

Hatte sich die AfD nicht auch deshalb gegründet, weil man die Vertragsbrüche von Merkel und Schäuble in Zusammenhang mit der angeblichen Rettung des Euros unerträglich fand?

.

Kein Wunder, daß die merkelkonformen Medien sich auf dies gefundene Fressen durch Gauland stürzen: „Der Vizechef der AfD Gauland fordert beim Asylrecht eine Sonderregel für Muslime – und stellt sich damit gegen das Grundgesetz.“ eifert Spiegel-Online.

.

Ist er ein U-Boot?

 

 

 

6 Kommentare leave one →
  1. feld89 permalink
    27. Juli 2016 19:08

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. francomacorisano permalink
    27. Juli 2016 22:51

    Ausländer die
    1. arbeiten wollen, Qualifikationen mitbringen und keine Sozialleistungen einfordern;
    2. sich an unsere Gesetze und Regeln halten;
    3. und keine kulturellen oder religiösen Ausnahmen einfordern
    sind uns herzlich willkommen!
    ALLE anderen SOFORT nach Hause oder in Abschiebelager von Drittstaaten!!!

    • Heinz permalink
      31. Juli 2016 12:20

      Besser nicht, allein:
      „1. arbeiten wollen, Qualifikationen mitbringen und keine Sozialleistungen einfordern“
      führt gerade dazu, dass die Löhne branchenübergreifend immer weiter ins Bodenlose fallen.
      Wenn dann muss man zusätzlich festlegen, dass sie (zumindest wenn sie allein leben) ein Einkommen von mindestens 80.000 € im Jahr haben sonst fördert man die Ausbeutung des Volkes nur noch weiter.

  3. Patriotische Alternative Deutschland permalink
    28. Juli 2016 10:42

    Gauland ist einfach nur ein … (Zensur J.R.), der mit seiner vermeintlichen „Wichtigkeit“ nicht zurecht kommt; war er doch 40 Jahre lang eher ein Aktentaschenträger für CDU-Bonzen, politisch und gesellschaftlich völlig unbedeutend. Heute glaubt er, er müsse jeden Tag die politische Parole für die AfD ausgeben und die AfD immer schön als „Überdruckventil“ auf Linie des kriminellen Merkel-Systems halten.
    Die AfD ist ein Etikettenbetrug an den idealistischen Mitgliedern und Wählern. Es Zeit, daß aus allen nationalen Bewegungen und Gruppierungen die nationale Front gebildet wird, um dem antideutschen Rassismus entgegenzutreten, bevor die Verbrecher das Volk ausgetauscht haben.

    • 31. Juli 2016 23:26

      Ich denke, Du unterschätzt ihn und die AfD. Frauke Petry hat schon zugegeben, dass sie sich im Vorstand genau überlegen, wer wann mit welchem radikalen Statement Themen setzt. Die Statements werden danach systematisch relativiert und der „Lügenpresse“ manipulative Aufbauschung vorgeworfen. So können sie zwei Mal Vorteil aus einem solchen lancierten „Ausrutscher“ ziehen. So war es bisher immer. Ich bin gespannt, ob –nein:wie– sie das diesmal hinkriegen. Oder sollten sie sich im Vorstand so zerstritten haben, dass sie diese Orchestrierung nicht mehr hinbekommen?

Trackbacks

  1. Gauland schädigt die AfD | Das Heerlager der Heiligen – Andreas Große

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: