Skip to content

„Älter als 99 sollten sie nicht sein“

16. September 2016

sagt Jens Rommel, Leiter der „Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen“ über das Alter der von ihm angeklagten KZ-Bediensteten.

99 Jahre beim Beginn der Vorermittlungen, mit 102 geht es dann in den Gerichtssaal.

.

Den Jahrgang 1916 oder älter verschonen sie.

.

Das unterscheidet uns von Staaten mit ideologisch aufgeheizten, brutalen Staatsanwälten. Bei uns gibt es eine Justiz mit menschlichem Antlitz.

Putin, dieser herz- und gewissenlose Mensch, würde sicher auch noch den Jahrgang 1916 vor Gericht stellen.

Gut, daß bei uns die Menschlichkeit Vorrang hat!

 

.

 

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: