Skip to content

Das Nazi-Kinder-Trauma

29. September 2016

Die Eltern des Mitglieds des Abgeordnetenhauses Berlin, Piraten, Mörders und eventuellen Leichenschänders Gerwald Claus-Brunner seien Anhänger der völkischen und rechtsextremen „Ludendorffer“-Gemeinschaft gewesen, erzählt sein Bruder dem „Stern.“

Damit sind die Taten des Mannes wohl hinreichend erklärt.

.

Auch der Grünen-MdB Jürgen Trittin hatte einen Nazi-Vater. Hat dies bei ihm auch zu Verhaltensstörungen geführt?

Den wahren Charkter des sich heute so bieder gebenden Trittin schildert Prof. Bassam Tibbi wie folgt: „Ich kenne Trittin aus den 1970er- Jahren, als er in Göttingen aktiv im Kommunistischen Bund und ich ­Professor war. Die Tatsache, dass ich ein Marxist der Frankfurter Schule war, missfiel den kommunistischen Gruppen (K-Gruppen). …

Trittin war in jenen Jahren in den K-Gruppen sehr prominent, … Diese K-Gruppen haben meinen kritischen Marxismus als «ketzerischen Salon-Marxismus» verfemt und mich damals aus dem Marxismus exkommuniziert; ich wurde zur Zielscheibe ihrer Angriffe. Daraus folgte ein Psychoterror bis zur körperlichen Bedrohung. Der Psychoterror nahm ein solches Ausmass an, dass ich 1977 seelisch und körperlich zusammenbrach und mich in eine mehrmonatige klinische Behandlung begeben musste. 1977/1978 war ich nicht mehr arbeitsfähig. Das sind meine Erinnerungen an die K-Gruppen, zu denen Trittin gehörte.“

.

Und der SPD-Vorsitzende Gunter Sigmar Gabriel hatte auch einen Nazi-Papa. Den er zwar kaum sah, aber geschädigt scheint er trotzdem zu sein.

„Klar frage er (Gabriel J.R.) sich, „wie viel von meinem Vater in mir steckt“. Und fügt nachdenklich hinzu: „In jedem Menschen stecken kleine und große Dämonen. Es ist gut, sie zu kennen und darauf aufzupassen.““

Sollte einer mit so einer Kinderstube wirklich Kanzler werden dürfen?

.

Einen erfreulichen Aspekt hat die Sache mit den Extremismus-Eltern aber doch:

Wenn die Erziehungsberechtigten Anhänger von Massenmördern und Schlächtern wie Stalin, Lenin, Mao Tse-Tung oder Pol Pot waren, sind daraus nur die edelsten Menschen entstanden, wie z.B. Herr Gregor Gysi oder Frau Anetta Kahane.

.

Merksatz des Tages: Extremismus der Eltern führt nur bei Nazis zur Schädigung der Kinder!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: