Skip to content

„Postfaktisch“ ist internationales Wort des Jahres

16. November 2016

erfahren wir bei „Spiegel-Online“. Der Grund sei die starke Zunahme der Verwendung dieses Begriffes.

.

Das Wort ist ein Kampfbegriff, eine Beleidigung und eine Taktik zur Diskursverweigerung.

.

„Nur ich habe die richtigen Informationen, die Anderen können die Fakten nicht erkennen, argumentieren nur aus dem Gefühl.“ so mag die Argumentation der Leute lauten, die dieses Wortes nutzen.

.

Sie stellen sich damit geistig über ihre politschen Gegner (Beleidigung), erklären die Auseinandersetzung mit deren Standpunkt für sinnlos (Diskursverweigerung).

Ein typischer Kampfbegriff von Linken, die die inhaltliche Auseinandersetzung so scheuen, wie der Teufel das Weihwasser.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: