Skip to content

Auf dem Land wird falsch gewählt,…

7. Dezember 2016

… z.B. Herr Hofer bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich. „… Hofer liegt in ländlichen Bezirken teilweise mit über 70 Prozent vorn.“ erklärt uns die FAZ.

Auch beim „BREXIT“ hörten wir die Klage, nur die Guten in den Großstädten hätten anders (nämlich richtig) gewählt.

.

Aber wer wohnt denn auf dem Lande?

.

Bekiffte Jungwähler, die von Hartz IV leben? Nö.

Das Pack von der Antifa? Nö.

Genderprofessorinnen samt Anhang? Nö.

Die Mitarbeiter der Sozialindustrie? Nö.

Leute, die Unsinnsfächer, ohne jeden Wert auf dem Arbeitsmarkt, studiert haben (Theologie, Sozialwissenschaften, Genderwahn u.ä.)? Nö.

Mitarbeiter von Parteien, Denkfabriken, staatlich gepamperten Stiftungen? Nö.

Menschen, die bei den Gleichstrommedien schaffen? Nö.

Der Teil der Hartz IV-Empfänger, die schmarotzend den Sozialstaat ausnutzen? Nö.

.

Merksatz: Je mehr jemand von staatlichen Leistungen abhängt, desto eher wohnt er in der Stadt.

.

Im übrigen gibt es ein schönes russisches Sprichwort zu dem Thema: „Die Intellektuellen wohnen in der Stadt, die Philosophen wohnen auf dem Lande.“

 

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. francomacorisano permalink
    8. Dezember 2016 04:34

    …..denn in Städten lebt hauptsächlich das Proletariat…..!

    • 8. Dezember 2016 06:36

      und das Lumpenproletariat und die Besitzlosen und die eingewanderten aus aller Herren Länder und, und, und.
      Wer möchte schon in der Stadt leben? Ich nicht.
      Raus auf´s Land. Städte leben ausschließlich vom Land, von den Kindern des Landes, von den Erzeugnissen des Landes und sie gehen ein, wenn der Nachschub fehlt. Also, wer noch in der Stadt lebt, raus auf´s Land, wer auf dem Land lebt, keinesfalls in die Stadt. Sollen sie doch ihren Dreck alleine machen. Dann schau´ma mal.

  2. Elsterkette permalink
    8. Dezember 2016 07:01

    Nun, einige der oben genannten Schmarotzer leben durchaus auf dem Land, weil sie dort vor den von ihnen selbst beförderten Problemen noch ihre Ruhe haben.
    Das sind dann meist die, welche den Nachbarn vor Gericht zerren weil der Hahn zu laut kräht, aber nichts dabei finden wenn der Achmed seiner Aishe die Kehle durchschneidet oder die Kutte anzündet.

  3. 8. Dezember 2016 18:35

    Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt.

  4. 9. Dezember 2016 13:22

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: