Skip to content

Sind die VS-Stars nach Trumps Sieg ausgewandert?

10. Februar 2017

Viele hatten ihren Weggang angekündigt.

Nach Recherchen des „Heerlagers“ haben alle Wort gehalten und sind ins Exil gegangen…

.

.

.

…in das einzige Land, das den Beladenen der Welt Zuflucht gibt, in die VSA.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. francomacorisano permalink
    10. Februar 2017 15:11

    Hollywood ist schon lange linksgrünversifft und kokainverseucht….

  2. Kelte permalink
    11. Februar 2017 13:33

    Hab ich damals (als deNiro [den ich bis dahin eigentlich geschätzt habe] Trump aufs Maul hauen wollte) schon zu meiner Freundin gesagt, das keiner dieser Maulhelden wirklich geht/auswandert.
    Einerseits weil es in Timbuktu (oder wo auch immer) nicht solche Millionen-Gagen pro Film gibt, andererseits weil kein anderes Land (wenn man von der BRD mal absieht) Interesse an solchen Ausdnahmetalenten vom Schlage einer Mylie Cyrus hat (in Asien würde sich niemand auf die Bühne trauen, der so grottenschlecht sein nicht vorhandenes Können zur Schau stellt. Dort haben Künstler [Kunst kommt von Können] noch Respekt und Achtung vor ihrem Publikum).

    Vlt. sollten diese Leute einfach mal wieder einen guten Film (oder Album) machen, als das Maul aufreissen. Sind doch mindestens genauso abgehoben/von Volkes Stimme entfernt wie die Politiker.

    • francomacorisano permalink
      11. Februar 2017 19:37

      Mylie Cyrus ist in der Tat hochpeinlich. Ihr Vater ist allerdings ein ganz starker Country-Musiker:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: