Skip to content

Maut

24. März 2017

Heute soll also im Bundestag die Maut beschlossen werden.

Die, die das beschließen, sind natürlich alle weltoffen, tolerant und denken immer europäisch.

.

Wer also demnächst von Deutschland nach Italien fährt, der darf dann für 3 verschiedene Mautsysteme zahlen, bei einem Umweg über die Schweiz gar für 4 Systeme.

.kaub.jpg

Man fühlt sich ans Mittelalter erinnert, als jeder Adlige, dessen Gebiet an den Rhein grenzte, am Fluß eine Zollstation errichtete. Zwar verdanken wir dieser Tatsache die schönen Burganlagen am Mittelrhein, aber trotzdem…

.

Bei der Maut wäre eine europäische Lösung bzw. Absprache mal wirklich überlegenswert.

Aber daran denken unsere weltoffenen und toleranten Werteeuropäer nicht. Die EU wird nur mit Problemen belastet, die sie nicht lösen kann, vgl. die unkontrollierte Masseneinwanderung.

.

Nebenbei: Wir erinnern uns an Merkels Wort im Wahlkampf 2013: „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“.

Früher nannte man das ein Ehrenwort. Aber kann man das Wort bei Frau Merkel überhaupt verwenden?.

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 24. März 2017 14:31

    Keine zentralistischen Lösungen, keine Maut für Inländer. Wir bezahlen bereits eine km-abhängige Maut via Mineralölsteuer.
    Auf zu Kleinstaaten und kleinstaatlichen Lösungen.

  2. 25. März 2017 06:47

    Servus Julius, was ist eigentlich mit Onkel Peter, seine Netzseite ist seit langem nicht aktualisiert worden und sonst liest man auch nichts mehr von ihm.
    Gruß
    Gerd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: