Skip to content

„Die Mutter aller Bomben“…

15. April 2017

nennen deutsche Medien voll widerlichem Zynismus eine Mordwaffe der VSA.

MOAB

.

Wer solche Ausdrücke verwendet, dem spreche ich das Recht ab, sich über KZ-Torüberschriften wie „Arbeit macht frei“ oder „Jedem das Seine“ zu echauffieren.

.

Überhaupt diese ganze Verherrlichung der Gewalttätigkeit der VSA, nicht zum Aushalten.

.

Und damit unsere Kinder schon rechtzeitig vergiftet werden können, kam z.B. ein „Star Wars Film“ pünktlich vor Weihnachten(!) 2015 in die deutschen Kinos, zum Fest der Liebe ein Kriegsfilm!

Ich habe mir seinerzeit die erste Viertelstunde dieses „Weihnachtsfilms“ („Das Erwachen der Macht“) angetan. Da wurde dann mal so schnell und eben eine Dorfbevölkerung grundlos getötet. Nennt man so etwas nicht Völkermord?

Und so ein Film ist ab 12 Jahren freigeben. Wie krank muß eigentlich eine Gesellschaft sein, die Kinder so etwas sehen läßt?

Was bringt uns Hollywood als Nächstes? Jesus Christus als Rambo IV, die Palästinenser abschlachtend? Freigeben ab 6 Jahren, um die Wehrfähigkeit der Jugend zu erhöhen?

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Max Mustermann permalink
    16. April 2017 11:20

    Ich schaue schon seit Jahren diese widerlichen Filme aus der Hollywood-…(Zensur J.R.)küche konsequent nicht an und ich werde mich weiterhin weigern, solchen Scheiss anzuschauen.

  2. sweetee permalink
    16. April 2017 19:16

    Nur zur Info: nicht „deutsche Medien“ haben sie so getauft – sondern die Amis „MOAB = mother of..“

  3. Historiker permalink
    16. April 2017 21:16

    Fundstuck – voll gut und nix geleugnet (die Elenden!).

    Regt zum Nachdenken an. QR Code fuhrt zu Zeitungsvideo 1915 – kommentarlos.

    Streut es, wenn ihr endlich die Holo-Skeptiker zum Schweigen bringen wollt. 😛

    -https://www.uploadpicz.com/images/2017/04/16/bc2c0eb9e887a5f1d5e14dfe0d864414.png

  4. 16. April 2017 23:04

    Bin gespannt auf welche weise ssolche dinge von ami filmemachern nazis als schuldige fuer alles das hingestellt werden

  5. francomacorisano permalink
    17. April 2017 03:19

    Interessanterweise verherrlichen verschiedene Leute heute solche Bomben, während die gleichen Typen in den 80ern noch Demonstrationen vor US-Stützpunkten organisiert haben…..

  6. 17. April 2017 05:27

    In diesem Zusammenhang gibt es eine Mutter, könnte auch sein, dass diese Typen in diesem Zusammenhang Muttertag feiern.
    Korrekterweise müsste es aber heißen Elter1 aller Bomben.

  7. Grim permalink
    18. April 2017 20:42

    Damit alle die was machen wollen, aber nicht wissen wie ins handeln kommen gegen unsere Abschaffung.

    https://www.pdf-archive.com/2016/05/09/preussische-allgmeine/preussische-allgmeine.pdf

    Bitte teilen. Nur wir das Volk konnen es noch rettem!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: