Skip to content

Nazis bei der Bundeswehr?

12. Mai 2017

„Nazis bei der Bundeswehr? Um Himmlerswillen!“
„Mach mal nicht so ’nen Rommel. “
„Und wehrmacht da alles mit?“
„Nur ein ganz göringer Teil!“

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 12. Mai 2017 12:53

    Wenn politiker ihren eid brechen dem deuschen volk zu dienen und seinen nutzen zu mehren
    Darf sich keiner wundern wenn deutsche zu anderen metoden greifen denn was dort als demokratie verkauft wird ist krank.
    Ein krebsgeschwuer sollte sich nicht wundern wenn es mit einem skalpell entfernt wird.

  2. Gucker permalink
    12. Mai 2017 12:53

    Wir sollten die Bundeswehrkasernen nach demokratisch verdienten Persönlichkeiten benennen. Für denkbar halte ich:

    – Daniel Cohn-Bendit
    – Volker Beck
    – Claudia Roth

    Passend wäre ebenfalls:

    – Earnest Albert Hooton
    – Theodor Kaufmann
    – Morgenthau
    – Coudenhove-Kalergi
    – Rothschild

    Der Berliner Bendler-Block könnte auch Bomber Harris-Block heißen.

    Für das Kanzleramt wäre Rheinwiesen-Zentrale angemessen.

  3. francomacorisano permalink
    13. Mai 2017 19:37

    Wann dürfen Bundeswehr-Soldaten keine Schnitzel mehr essen, weil die pöshsen Nathzies auch Schnitzel gegessen haben (mit Ausnahme des Vegetariers Adolf Hitler natürlich…..)?

    • 14. Mai 2017 18:25

      Die Frage, die ich mir stelle, ist die:
      Werden die Mohammedaner in der Bunten Wehr extra bekocht, das heißt extra Küche & ähnliches, damit die Herren Götter ja nicht mit „haramem Essen“ in Berührung kommen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: