Skip to content

„Rosemarie“, vorgetragen vom Tenor Rudolf Schock

4. Juli 2017

Rosemarie, Rosemarie, Sieben Jahre mein Herz nach dir schrie,
Rosemarie, Rosemarie, Aber du hörtest es nie.
Jedwede Nacht, jedwede Nacht, Hat mir im Traume dein Bild zugelacht,
Kam dann der Tag, kam dann der Tag, Wieder alleine ich lag.
Jetzt bin ich alt, jetzt bin ich alt, Aber mein Herz ist noch immer nicht kalt,
Schläft wohl schon bald, schläft wohl schon bald, Doch bis zuletzt es noch hallt
Rosemarie, Rosemarie, Sieben Jahre Mein Herz nach dir schrie,

Rosemarie, Rosemarie, Aber du hörtest es nie.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. francomacorisano permalink
    5. Juli 2017 00:05

    Rosemarie??? Voll Nathzieh, oder was?!?
    So ein Name ist heutzutage verdammt verdächtig…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: