Skip to content

Scheiß was auf die trübe Gegenwart: Beniamino Gigli – O sole mio (1935), was soll man zu diesem unglaublichen Sänger noch sagen ? Viva Italia!

4. Juli 2017

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Ursula permalink
    4. Juli 2017 05:10

    Herrlich! Eine wunderschöne Abwechslung vom täglichen Horror. Danke dafür 👍🌞

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: