Skip to content

Heiko Maas fordert „Rock gegen Links“

10. Juli 2017

Analog zu Großdemonstrationen oder Konzerten gegen Rechts könne es auch „Rock gegen Links“ geben, meint Maas laut die „Welt“.

Schau einmal an, dieser kleine Wendehals.

Letztes Jahr hat er noch linken, zur Gewalt gegen den Staat aufrufenden Chaoten gratuliert:

maas anklam

Quelle

Mit „@feinesahne“ ist die Lärmerzeugungsbrigade „Feine Sahne Fischfilet“ gemeint.

Im „Lied“ (Lieber Franz Schubert, entschuldige bitte diese Bezeichnung) „Staatsgewalt“ teilen uns die Herren der Brigade mit:

„Staatsgewalt!

.

Gerade twittert Maas: „Extremismus darf bei uns keinen Platz haben. Müssen auch beim Linksextremismus sehr genau hinsehen.“

Wenn ich Journalist wäre, würde ich titeln: „Maas fordert eigene Entlassung“

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. feld89 permalink
    10. Juli 2017 17:20

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. francomacorisano permalink
    10. Juli 2017 21:08

    Liedermacher gegen links gab es schon in den 80ern:

    Aber auf Druck von links wurden ihre Plattenverträge gekündigt und Geld als Kulturförderung wie für Linke gab es auch nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: