Skip to content

Der Abschlußbericht über Mißbrauch und Gewalt bei den Regensburger Domspatzen liegt vor

19. Juli 2017

Dieser Bericht (Achtung, Link öffnet PDF) ist 440 Seiten stark.

.

Das Wort „homosexuell“ kommt auf 440 Seiten einmal vor, ebenso das Wort „Homosexualität“.

Die Täter waren keine pädophilen Homosexuellen (bis auf den Fall Präfekt J., wo diese beiden Worter fallen), sie waren Lehrer, Präfekten und Direktoren.

Die FAZ nennt den Bericht ein „Fanal für die katholische Kirche.“

Hauptsache, es ist kein Fanal für bestimmte, gehätschelte Minderheiten…

 

 

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 19. Juli 2017 19:17

    Da haben sich so manche Exschüler nachträglich ihren Geldbeutel mit 20k € vergolden lassen.
    Davor haben sie gebettelt in die Einrichtung zu kommen!
    Pfui Teufel!

  2. 19. Juli 2017 19:22

    Noch einer!
    In Schorndorf haben am Wochenende eine Menge Ausländer randaliert und sexuelle Übergriffe vollführt? Das Volksfest sieht nun aus wie eine Polizeikaserne? Wen interessiert das? Da ist es doch viel wichtiger, daß Georg Ratzinger als Leiter der Regensburger Domspatzen vor zwanzig Jahren ein paar Ohrfeigen ausgeteilt hat. Mißhandlung, nennt man das heute. Das muß ganz groß in den Nachrichten gebracht werden, immer und immer wieder. Wen interessiert da noch Schorndorf, wo Merkels geschätzte Gäste ein wenig über die Stränge geschlagen haben?
    http://www.journalalternativemedien.info/meinungen-kommentare/michael-winkler-volksverraeter-und-zensurminister/

  3. francomacorisano permalink
    19. Juli 2017 23:47

    Es war damals normal, Schülern eine Ohrfeige zu geben oder auch manchmal den Arsch zu versohlen. Bei manchen wäre das leider auch heute noch notwendig. Sogar bei Erwachsenen, siehe Hamburg!

    Wenn sich ein Mann sexuell an Knaben vergeht, muss er ein Schwuler sein! Aber Schwule sollen demnächst heilig gesprochen werden, zum Glück nicht von der Katholischen Kirche, aber von der Politik, auch von der Partei mit dem „C“, leider……!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: