Skip to content

„Studie bemängelt „unkritische“ Berichterstattung in Flüchtlingskrise“

21. Juli 2017

berichtet „Welt“-Online. „Zu Beginn der Flüchtlingskrise haben deutsche Zeitungen laut studie otto brenner stiftung.PNGeiner neuen Studie nicht kritisch genug berichtet. Die „Mainstream-Medien“ hätten damals geschlossen hinter Merkels Flüchtlingspolitik gestanden, wird kritisiert. „

.

Soll das eine „Nachricht“ sein? Was erzählt man uns da, was wir nicht eh schon wußten?

Welches „Gutachten“ kommt als Nächstes? ‚
Eine 200-Seiten-Studie über die Frage, ob es tagsüber heller ist als in der Nacht? Oder ob Apfelsaft betrunken macht? Oder: „Ist Nordkorea eine Demokratie?“

.

Die Berichterstattung der Medien war 2015 reine Propaganda, sie ist auch heute reine Manipulation, dafür brauchen wir jedenfalls keine Anschlußstudie.

Und nicht nur beim Thema Flüchtlinge wird geschummelt. Man denke an die Watschenmann-Berichte über Trump und Putin, an den Vernichtungskrieg gegen die AfD, an die Klimahysterie, die Reihe ließe sich stundenlang fortsetzen.

Mein Themenvorschlag für die nächste Studie wäre:

„Warum ist der deutsche Journalismus so beschissen und warum wird er ständig noch beschissener, obwohl man kaum glaubt, daß man das noch unterbieten kann?“

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. feld89 permalink
    21. Juli 2017 18:48

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 21. Juli 2017 18:56

    Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

  3. 21. Juli 2017 19:02

    Das System agiert geschickt, es kritisiert sich selbst.

  4. Elbgermane permalink
    21. Juli 2017 22:01

    Studie belegt, dass Studien oft Mist sind :

    http://www.der-postillon.com/2012/03/skandal-zahl-sinnloser-studien-um-120.html

  5. 22. Juli 2017 09:11

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  6. francomacorisano permalink
    22. Juli 2017 22:58

    Hofberichterstattung eben….!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: