Skip to content

Asylanträge Juli 2017

9. August 2017

Quelle BAMFasylanträge juli 2017

16.844 im Monat sind täglich 543 Anträge.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

Jeden Tag wird ein Dorf neu verteilt. Ohne Familiennachzug.

Ob das jetzt seitens Frau Merkel Absicht (Volksaustausch) oder nur Dilettantismus ist, was ändert das am Ergebnis?

erster Juli: ein Dorf weg

Dorf 1.jpg

.

zweiter Juli:

Dorf 2

.

dritter Juli

Dorf 3

.

vierter Juli, usw….

Dorf 4

… und das 365 Tage/Dörfer lang im Jahr. Ohne Ende.

Zum kotzen!

.

Aber im Herbst geht es erst richtig los: „Die Sicherheitsbehörden rechnen in den kommenden Monaten einem Medienbericht zufolge mit einer Zunahme der Zuwanderung nach Deutschland.“ meldet die „Zeit“ am 05.08.2017.

Im Herbst meint sicher die Zeit nach der Bundestagswahl Ende September. Bis dahin muß Rücksicht genommen werden, auf die arme Frau Merkel.

Danach können Merkel und Co. wieder richtig die Sau rauslassen….

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. francomacorisano permalink
    9. August 2017 22:35

    Früher war Zuwanderung in der Tat eine Bereicherung. Da war es selbstverständlich, dass sich Zuwanderer angepasst haben. Ein besseres Leben haben sie durch harte Arbeit und nicht durch Sozialfürsorge erreicht. Mein Onkel, der in die USA ausgewandert ist und dort Karriere gemacht hat, ist ein gutes Beispiel dafür:

Trackbacks

  1. „Überfordert in der Flüchtlingskrise“ sei Italien… | Das Heerlager der Heiligen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: