Zum Inhalt springen

Fast alle unsere Führungskader: Versaut, versifft, korrupt, prinzipienlos

10. Januar 2018

Die große Ausnahme: Die „Gewerkschaft der Polizei“, die steht noch auf der Seite des Volkes!

.

gdp flora 1gdp flora 2

Quelle

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 10. Januar 2018 07:21

    WENN das stimmt ,sollte der Idiot in den Urlaub fahren und nicht mehr zurückkommmen….Unfassbar Amen !

  2. 10. Januar 2018 07:22

    KOMMEN !

  3. 10. Januar 2018 09:40

    afd -fraktion-hamburg.de › Aktuelles › Pressemitteilungen

    25.04.2017 – „Wie in Hamburg ist auch bundesweit auffällig, dass die Zahl der ausländischen Tatverdächtigen erschreckend hoch ist. Eine unkontrollierte Masseneinwanderung von illegal eingereisten Fremden führt offenkundig zwangsläufig zu einem Anstieg von Straftaten. Davor hat die AfD immer gewarnt – leider …
    😦
    Kriminalstatistik „Zuwanderer“ 2016 Hamburg
    -https://crimekalender.wordpress.com/
    😦

    Sie vergewaltigten eine 14-Jährige und legten sie in der Kälte ab: Abscheuliche Tat vor Gericht

    Das Landgericht Hamburg verhandelt von Mittwoch (9.30 Uhr) an erneut über eine Gruppenvergewaltigung im Stadtteil Harburg vor fast zwei Jahren.

    Das Landgericht hatte die fünf Angeklagten im Oktober 2016 zu Haftstrafen verurteilt – vier jedoch auf Bewährung. Dagegen gingen die Staatsanwaltschaft und drei Angeklagte in Revision. Der Bundesgerichtshof hob die Urteile auf, bestätigte jedoch die Feststellungen zum Tatgeschehen. Im nun beginnenden Prozess wird es nach Angaben des Gerichtssprechers um eine rechtliche Neubewertung der Taten gehen.

    -https://www.merkur.de/welt/14-jaehrige-durch-gruppe-vergewaltigt-und-in-kaelte-abgelegt-abscheuliche-tat-vor-gericht-zr-9511860.html
    😦
    Hamburg-Wilhelmsburg, am 8. Juli 2017, während des G20-Gipfels. Am frühen Morgen öffnet eine 82-jährige Frau die Terrassentür ihrer

    -https://wissenschaft3000.wordpress.com/2018/01/09/82-jaehrige-zuhause-ueberfallen-und-fuenffach-vergewaltigt

    Pranger 599 ist da: Im Namen des Volkes!

    Mit dieser Formulierung beginnen BRD-Richter die Verkündung ihrer Unrechts-Urteile. Damit soll der Anschein erweckt werden, als würde das nicht näher benannte Volk selbst urteilen. Wer in meinem Namen sprechen will, denn auch ich bin ein Teil des Volkes, muß dazu jedoch meinen Auftrag erhalten haben, also ein Vertreter des Volkes sein. Da nun aber niemand einen Richter als Volksvertrer bezeichnen würde, sind diese Richter nicht zur Vertretung des Volkes befugt. Sie maßen sich mit dieser Formel also eine Vollmacht an, die sie niemals erhalten haben – und machen sich damit strafbar.
    -http://michaelwinkler.de/Kommentar.html 23. Nebelung 2016

    -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/11/25/im-namen-des-richters-ergeht-folgendes-urteil/

    Die Formel „Im Namen des Volkes“ wird ohne Nachdenken benutzt, von Personen, deren Vollmacht dazu über so viele Hände gegangen ist, daß sie weder Beauftragte noch Vertreter des Volkes sein können. „Im Namen der Bundesrepublik Deutschland“ wäre angemessener, „Im Namen des Freistaates Bayern“ wohl noch zulässig, aber ein wenig holpriger, weil nach Bundesgesetzen ge- und verurteilt wird.

    Die Judikative ist keine demokratische Staatsgewalt, da das Volk keinerlei Einfluß auf diese Staatsgewalt hat. Das ist in anderen Ländern besser geregelt, da werden Staatsanwälte und Richter vom Volk für begrenzte Zeit gewählt. Damit haben sie einen Auftrag vom Volk, damit müssen sie dem Volk gegenüber Rechenschaft ablegen. Das deutsche Beamtenrecht verhindert beides, läßt die Justiz zur Judstiz verkommen, zum Recht, das in den Händen der Richter (lat. iudex) gebogen, gebeugt und verbogen wird. es wäre demnach nur konsequent, auf die Formel „Im Namen des Volkes“ zu verzichten. Dann sind wenigstens wir, das Volk, nicht mehr für die Unrechtsprechung mitverantwortlich.

    © Michael Winkler -http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: