Zum Inhalt springen

Sami A., Teil 2: War seine Abschiebung wirklich ein Fehler des Bochumer Ausländeramtes?

16. Juli 2018

„Ja“ sagen unsere Politiker und Journalisten. Die Behörde, die abgeschob, hätte zunächst die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen abwarten müssen.

.

Ausgerechnet Sami A.s Anwältin, Frau Seda Basay-Yildiz, nimmt die Bochumer Behörde in 20180716 al asraaSchutz: „Es ist zu beachten dass Allah macht was Er will; – Er allein entscheidet, ob einer im Gefängnis bleibt oder entlassen wird.“ verkünden sie und ihre Anwaltskollegen auf der Netzseite des islamischen Juristenvereins „Al-Arsaa – Die Gefangenen“.

Warum die dann Jura studiert haben, bleibt erst einmal rätselhaft.

.

Schwer tragen Frau Seda Basay-Yildiz und ihre Anwaltskollegen von „Al-Asraa“ am grausamen Schicksal von Bruder Sami A., dem Gefährder, mutmaßlichen Leibwächter Bin Ladens und islamistischen Haßpredigers. Auf der Homepage von „Al-Asraa“ lesen wir erschütternde Worte:

20180716 al asraa2.PNG

Quelle

Bruder Sami wurde abgeschoben. So gemein von den Ungläubigen! Andererseits:  Vielleicht ist es ja Allahs Wille, wenn er in Tunesien gefoltert wird, s.o.?

.

Jedenfalls kämpfen die besten deutsche Anwälte für das Recht des Bruders Sami, schmarotzend als HartzIVler, als Haßprediger und als Gefährder unter den Ungläubigen leben zu dürfen.

Sollten auch Sie, verehrte Leser, von den Ungläubigen bedroht werden, die Anwälte von „Al-Asraa“ helfen:

20180716 al asraa420180716 al asraa5

Quelle

.

Auch ein Rechtsanwalt muß – als „Organ der Rechtspflege“ – bei der Zulassung einen Eid leisten, vgl. § 12 BRAO: „Ich schwöre bei Gott dem Allmächtigen und Allwissenden, die verfassungsmäßige Ordnung zu wahren und die Pflichten eines Rechtsanwalts gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“

.

Was mag Allah – Friede über ihn – sich wohl dabei gedacht haben, daß er von den Mitgliedern unserer Umma solche Eide vor den Ungläubigen verlangt?

.

Zuletzt eine Bitte an die deutschen Medien: Bringt bitte nichts über den Hintergrund von Sami A.s Anwältin Frau Seda Basay-Yildiz. Es ist schon schlimm genug, daß Leute wie Herr Rabenstein ihre Mäuler nicht halten können.

Die Erwähnung von „Al-Asraa“ würde die riesengroßen Erfolge der Integration unserer rechtgläubigen Mitbürger, die fast schon vollendet war, um Jahre zurückwerfen. Wer will das schon?

 

 

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 17. Juli 2018 03:35

    Die Anwältin Seda Basay-Yildiz
    Die Anwältin Seda Basay-Yildiz (vertritt Angehörige des am 9. September 2000 in Nürnberg erschossenen Blumenhändlers Enver Simsek) wird am Montag…

Trackbacks

  1. Michael Klonovsky: Geschröpftes Deutschland – Bayern Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: